Antonia Werr Zentrum

Anja Sauerer schreibt über einen traumapädagogischen Blickwinkel zu diesem Thema: das Verbunden-Sein mit dem göttlichen Wesenskern und der wahrhaften Beantwortung in der Pädagogik.

Ein herzliches Dankeschön für die großzügige Spende im Namen aller Mädchen und jungen Frauen.

Wir danken allen Wunscherfüllern ganz herzlich!

Geschäftsführerin Anja Sauerer legte Thesen und Anforderungen an eine traumasensible Spiritualität dar und forderte die Aufnahme spiritueller Traumapädagogik in den Standards des Fachverbandes Traumapädagogik.

­